google-site-verification: google142b339657c238e5.html
 
Über mich

Als "Sachse" mit kirgisischen Wurzeln verbrachte ich meine Kindheit in einer herrlichen Bergwelt und schloss schon als kleiner Junge die Freundschaft mit der Natur.

In der beeindruckenden Gebirgslandschaft verstand ich als junger Mensch die Natur mit ihrer Wirkung zu schätzen.

Im Jahr 2012 entdeckte ich als Praktikant eines führenden Outdoor - Unternehmens die Naturschönheit der Sächsische Schweiz für mich und entschied in dieser Umgebung zu leben und zu arbeiten. 

Ich bin Gründer von flowtakt und besitze langjährige Erfahrung in Bereichen Höhlenerkundungen, Wanderführungen, Bootstouren und Outdoor. Weiterhin bin ich als Kinder-, und Jugendleiter in Ferienlagern und im Freizeitpark tätig.

Igor Anosov, Jahrgang 83

Kaufmann für Tourismus und Freizeit
Outdoor Guide

Natur Coach
Yogalehrer

Entspannungs-, und Meditationstrainer

Jugendleiter

                           Heike

Meine Lebensdevise „Wunderbares SEIN“… gerade in der Natur erlebe ich es immer wieder und
genieße die Zeit in ihr.

Lebenslanges Lernen von, mit und in der Natur als ein Teil ihrer selbst ist meine Philosophie der
Wildnispädagogik. Menschen die Verbindung zur Natur wieder näher zu bringen und ihre Fähigkeiten
dafür zu wecken ist für mich die Inspiration dazu.
In Projekten gebe ich den Teilnehmern Impulse, ihre Neugier, Entdeckerfreude sowie die Liebe am
Leben wiederzufinden. Dabei dürfen sie an die Grenzen ihrer Komfortzone kommen und alte
gewohnte Wege verlassen, Neues ausprobieren. So können sie tief in die Natur eintauchen und
deren Wirkung erleben. Wahrnehmung, Achtsamkeit und Erleben von Gemeinschaft sind die
Hauptaktivitäten dabei. Humor und Lebenslust sowie gemeinsames Singen und Spielen gehören
ebenso dazu wie das Genießen essbarer Gaben aus der Natur, auch altes Handwerk. Das alte Wissen
der Generationen über Beziehungen in und zur Natur gebe ich gerne weiter…


Wie hilft mir die Evolutionspädagogik dabei? Menschen sind manchmal in bestimmten Situationen
blockiert, finden nicht zu ihren eigenen Stärken. Der Evolutionspädagogik liegt das Modell der
biologischen Evolution zugrunde. Durch Beobachten und kinesiologisches Arbeiten können sich die
Blockaden lösen, es ergeben sich neue Wege und Möglichkeiten für den Menschen.

Heike Allerdt Jahrgang 64

 Wildnispädagogin
 Evolutionspädagogin
 freiberufliche Bauingenieurin
Fastenleiterin/Entspannungstrainerin

Coaching/ganzheitliche Lebensberatung

Mit Unterstützung

Unterstützt werden wir von weiteren  professionellen Guides.